Familie Hundertmark Tel: 033624725 Email: manhund@freenet.de

Riesenschnauzer von Di’s Dämonen

Zuchtziel: gesunde, wesensfeste und standardgerechte Riesenschnauzer

Wie alles begann...


Im Jahr 1992 wurde unser Wunsch wahr und wir holten uns unsere Riesenschnauzerhündin

Di vom Hella-Hof im Alter von 8 Wochen nach Hause . Dieses kleine Fellbündel entwickelte sich prächtig -

und so wurde Di(na) später zum Namensgeber und zur Ahne unseres Zwingers.

Ihr ausgezeichnetes Wesen, ihre Ausstrahlung verkörperten für uns nahezu perfekt den „Riesenschnauzer“.

Fast jede Ausstellung wurde für uns zum Kurzurlaub, wir lernten viele nette Hundebesitzer und viele

Gegenden in Deutschland kennen, die wir ohne diesen Anlass sicher nicht besucht hätten.


1992 war unsere Tochter Alexandra 5 Jahre alt und wuchs sozusagen gemeinsam mit Dina auf.

Viele Erlebnisse werden unvergessen bleiben, und auf den Ausstellungen „führte“ nur anfänglich der Hund das Kind, später wurde

Alexandra mit vielen Hunden eine sehr erfolgreiche Ausstellerin.


 Di vom Hella-Hof geb. 12.05.1992 - wurde 12,5 Jahre alt

Klubsieger, Deutscher Champion, VDH-Champion, CACIB, ISPU-Veteranensieger ,

Jahresveteranensieger, vielfach Rassebeste und

„schönster Hund der Schau“, so gewann „Di“ z ,B . auch

2 x den Ernst-Pabel-Wanderpokal (Landesgruppenzuchtschau von Berlin)

und bestand die Ausdauer- und Begleithundprüfung.

Von unserer Dina waren wir so begeistert, dass wir nun auch selbst züchten wollten.

Dina brachte uns 5 Würfe. Zu vielen ihrer Welpen haben wir heute noch guten Kontakt.





Aus dem A-Wurf im Jahre 1995 behielten wir Amanda von Di´s Dämonen,

Vater ist der Int.-Champion , SchH III, Ayk vom Emscherbruch

Amanda von Di´s Dämonen geb. 28.07.1995

Klubsieger, Deutscher Champion, Cacib , AD, BH-Prüfung, Körung +/3

Auch Amanda brachte uns 5 Würfe und ist für ihr Alter in ausgezeichneter Verfassung, läuft bei

passendem Wetter täglich am Fahrrad.

Ihre Nachkommen werden sowohl auf Ausstellungen als auch im Sportbereich erfolgreich geführt,

so z.B. Dschingis- Khan ( WM 2005 11.Platz), Iven-Dexter ( VPG II),

Khubilai- Khan( VPG III, Kkl.2, PSK-Wesenstest,  Kbsg., Kbch., Dt.+VDH-Champ, Nl.Ch., I.Ch. , Homepage),

Kalif( FH1,VPG III, Kkl.1 Kbsg., Dt.+VDH-Ch.,Kbch.,ISPU-Kbsg., I.Ch. , Homepage )

und Kronos ( Klubsg.,Dt.Champ .)




Aus Amandas erstem Wurf blieb  Djamila  bei uns, Vater ist der damals erstmals

zur Zucht eingesetzte spätere Multi-Champion  Matraszepe Pacemaker

Djamila von Di´s Dämonen geb. 06.12.1997

Klubsieger, Deutscher Champion, ISPU-Klubsieger , VDH-Champion, mehrfach CACIB,

gewann ebenfalls wie ihre „Oma“ 2 x den Ernst- Pabel-Wanderpokal

(damals die Landesgruppenzuchtschau von Berlin), war Vize- Europasieger und

vielfach BOB und BIS.

Djamilas Bruder, Dschingis-Khan, wird im Sport erfolgreich geführt, so erreichte er auf der

Weltmeisterschaft 2005 den 11. Platz.   2 x war Dschingis-Khan Landesmeister in Berlin.


Djamila wurde 4x in der Zucht eingesetzt, einige Nachkommen werden erfolgreich im Sportbereich geführt,

so ihr Sohn Hero (Teilnehmer Dt.Meisterschaft PSK und WM 2005),

und ihre Tochter Jeanne d´Arc  (Kbsg., Dt.Ch., VPG III., Deutscher Meister 2008, ISPU-Vize-Weltmeister 2007,

4. Platz ISPU-WM 2008)



Djamilas Tochter  Lapislazuli ist unsere jüngste Hündin.

Am 03.Dezember 2005 hatte unsere Lulu das erste Mal Welpen,

Vater war der Int.Champ ,VPG III Newcomer Nelson von der Klinger


Lapislazuli von Di´s Dämonen geb. 26.04.2003


 AD-Prfg., Klubsieger, Dt. Champion  + Wesenstest


Alle Hunde leben im Haus und Garten, werden im Zwinger gefüttert und sind nachts immer mit uns im Haus.

Bei fast jedem Wetter sind täglich 10 bis 15 km Bewegung Pflicht. Unseren Urlaub verbringen wir natürlich

auch gemeinsam, am liebsten fahren wir mit dem Wohnwagen an die Ostsee. Dort beweisen sich alle als

vorzügliche Taucher und Schwimmer,  und der Urlaub auf Rügen bringt häufig neue Kontakte und Freunde

dieser wundervollen Rasse.

Impressum